Der Freitag über das Interview mit der Tatort-Redakteurin

MDR autorisiert Interview mit Der Freitag nicht.

Nachdem der MDR das Interview mit der Tatort-Redakteurin Meike Götz im Freitag nicht freigegeben hat, erscheint anstelle des Interviews ein Kommentar zur Autorisierungspraxis beim MDR.

zu lesen ist der Kommentar hier

Ganz spannend ist der Kommentar unter dem Artikel “It’s just a Tatort, nothing but a Tatort”. Die Freigabe von auch kritischen Interviews ist sicher ein Zeichen von Souveränität. Und wer meint, dass eine sonntägliche Krimiserie kein Politikum wäre, sei herzlich eingeladen, den Kommentar zu lesen. Er macht deutlich, welches Politikum die Spielstätte des Tatorts sehr wohl ist. Dafür hat sich die nicht-Freigabe des MDR gelohnt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>