Die Kritik ist weiblich

Jessica Hopper – The First Collection of Criticism by a Living Female Rock Critic

Wer ist eigentlich Greil Marcus? Keine Ahnung. Auf jeden Fall ist er nicht im Buch von Jessica Hopper. In The First Collection of Criticism by a Living Female Rock Critic erzählt sie die Geschichte des Pop und Rock anhand von Rezensionen, die von Musikjournalistinnen geschrieben wurden.

 


 

Das Buch bei amazon

Das Interview mit Jessica Hopper im Papermag

Der Blog von Jessic aHopper Tiny Lucky Genius

 

One thought on “Die Kritik ist weiblich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>