Las Chafiras Bears

Zum nächsten Strand ist es von Las Chafiras aus ja, wie gesagt, immerhin noch ca. 3 Kilometer. Die Natives suchen sich deshalb gerne auch andere Möglichkeiten, um Sport zu machen. Der örtliche Sportplatz wird deshalb nicht nur von der Schule und der Kita nebenan genutzt, sondern nachmittags auch von Jugend-Teams des Ortes. Fast jeden Tag treffen sie sich und spielen Fußball oder Basketball. Tanke und McDonalds bringens als Treffpunkte da nich so, obwohl es die auch gibt. Überhaupt ist Sport ein Thema auf der Insel, vor allem da, wo es Wasser gibt. Wasserski, Tauchen und Surfen kann man hier schon erwarten. Mit Freude stelle ich aber fest, dass selbst für mich etwas dabei ist: Ganz viele Kommunen lassen Outdoor-Fitness-Geräte aufstellen, quasi ein Spielplatz für Erwachsene und eine der besten Steuergeldverwendungen überhaupt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.