Should I stay…

or should I go. Beides ist möglich und so wichtig für einen Ort, der der Schönheit der Insel eigentlich nicht gerecht wird, aber trotzdem so wunderbar liebenswert ist. Es gibt die Momente, da muss man mal raus. Das sind die am Wochenende oder die im Sommer, wenn man bei fast 40 Grad nur ins Wasser will. Das sind die im Urlaub, wenn man dem Besuch die Schönheit der Küste und des Anaga-Gebirges zeigen möchte.

Und es gibt die Momente, an denen man zurückkommen möchte. Das sind die am Wochenende in den frühen Morgenstunden. Oder nach Feierabend, wenn man die Füße im Pool baumeln lassen will oder die Seele im Delicias del Teide.

Für beides – das Wegfahren und Wiederkommen – gibt es die Haltestellen der TITSA-Busse. Direkt an der Autobahn gelegen, sind sie die Haustür für alle, die kein Auto haben, nicht (mehr) fahren können, dürfen oder wollen. Und damit ist auch ein Industriegebiet wie Las Chafiras ein place to stay. Ach, und die Halte-Knöpfe sind keine Atrappe. Wenn man die nicht drückt, kann es durchaus sein, dass der Bus an einem vorbeifährt und man länger bleibt als man vorhatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.