Konzert-Tipp: Kitty Solaris

Kitty Solaris – Cold City (c) Kitty Solaris

Was wäre die Kälte, wenn sie die Wärme nicht hätte, die sie erträglich macht? Einfach nur eisig. Erbarmungslos. Kalt.
Kitty Solaris setzt der Kälte, die dem menschlichen Miteinander mitunter innewohnt, ihre Wärme entgegen. Auf „Cold City“, ihrem sechsten Album, kämpft sie mit Dancebeats gegen die Einsamkeit der Großstadt, mit entschlossenem Gesang gegen zu kurze Nächte und zu lange Arbeitstage. Dabei hat sie einen langen Weg zurück gelegt, von am Küchentisch eingespielten Songs bis zur Discoplatte.
Als Label-Chefin von Solaris Empire und Veranstalterin im Berliner Schokoladen hat sie sich im vergangenen Jahr verstärkt um die Musik Anderer gekümmert. Jetzt ist sie mit „Cold City“ wieder in eigener Sache unterwegs und am Sonnabend in der Moritzbastei.
Mit dabei ist Jody Cooper und eröffnet den Abend mit Folksongs und schottischem Humor.
__________________

Event
18.01.2020 Moritzbastei, Leipzig
– auf der Seite Moritzbastei
– auf facebook

Kitty Solaris
– auf bandcamp
– bei Solaris Empire

Jody Cooper
– offizielle Homepage