Teneriffa in hässlich

Strand, malerische Küsten und Sonnenblumen. So kennt man Teneriffa. Aber die Insel kann auch hässlicher. Und dann heißt sie Las Chafiras und ist ein Gewerbegebiet, in dem es Autowerkstätten gibt. Und Gartencenter. Und Autowerkstätten. Und Lackierereien. Und Autowerkstätten. Aber auch Menschen und ihre Plätze. Ein paar möchte ich hier zeigen. Denn einen Grund muss es ja haben, dass Leute hier bleiben, wenn es nur einen Ort weiter Strand und pittoresque Kirchen gibt.

Aber hier also das ungeschminkte Gesicht Teneriffas, nach durchzechter Nacht. Und sebst dann zieren noch Palmen und sanfte Wölkchen die tiefhängenden Augenringe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.