Un-common People

A Film About Life, Death & Supermarkets’ – Ein Film über Pulp

Das wirklich Überraschende an dem Film ist erst einmal, dass es solange gedauert hat, bis ihn jemand gedreht hat.
Florian Habicht  hat es nun gemacht und einen Film über Pulp gedreht. Er hat das das filmisch umgesetzt, was Owen Hatherley mit Uncommon als Buch-Doku 2011 vorgelegt hatte: Er zeigt das Umfeld, in dem die Band groß geworden ist. Florian Habicht spricht mit Pulp Fans, die die Band nicht aus dem NME, dem Q-Magazine oder der BBC kennen, sondern von nebenan. Es sind der Zeitungsverkäufer, der ehemaliger Chef im Fischmarkt, in dem Jarvis Cocker gearbeitet hat.

Anfang April kam der Film nun auch in französische und mexikanische Kinos. In UK wurde er auf allen Festivals schon gezeigt.
Hier gibt es für alle anderen wenigstens den Trailer.


 

Presse:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.